Kontaktmöglichkeiten

Rechtsfolgen bei Falschangaben in PKV-Gesundheitsfragen

Auf einen Blick

Gesundheitsfragen sind kritisch für die Risikoeinschätzung der PKV. Falschangaben können ernsthafte Rechtsfolgen wie Vertragsanfechtung, Leistungsausschluss und Beitragsanpassung nach sich ziehen. Um solche Probleme zu vermeiden, ist eine sorgfältige Beratung und genaue Angabe der eigenen Gesundheitsgeschichte unerlässlich.

Häufige Fragen

  • Was bedeutet die Anfechtung des Versicherungsvertrages wegen Falschangaben?
    Die Anfechtung des Vertrages führt zur rückwirkenden Auflösung des Versicherungsverhältnisses. Das heißt, dass der Vertrag so behandelt wird, als wäre er nie abgeschlossen worden. Dies kann passieren, wenn die Krankenversicherung nachweisen kann, dass der Versicherungsnehmer bei den Gesundheitsfragen vorsätzlich oder grob fahrlässig falsche Angaben gemacht hat.
  • Was sind die Konsequenzen einer Vertragsanfechtung?
    Bei einer erfolgreichen Anfechtung kann der Versicherer alle im Vertrag vereinbarten Leistungen verweigern und Beiträge zurückfordern. Zudem bestehen möglicherweise Schadensersatzansprüche des Versicherers gegen den Versicherungsnehmer.
  • Welche Rolle spielen Gesundheitsfragen bei der Antragstellung zur PKV?
    Gesundheitsfragen dienen der Risikoprüfung durch den Versicherer. Sie ermöglichen eine Einschätzung des Gesundheitszustandes des Antragstellers, um das Versicherungsrisiko und die Beitragshöhe entsprechend zu kalkulieren.
  • Was passiert bei nachträglich festgestellten Falschangaben?
    Entdeckt der Versicherer nachträgliche Falschangaben, kann dies zu einer Anpassung der Versicherungsbeiträge, zu Leistungsausschlüssen oder im schlimmsten Fall zu einer Vertragsanfechtung führen.

Quellen

News und updates

Entdecke die neuesten Beiträge und erfahre Wissenwertes rund um die private Krankenversicherung.

  • PKV bleibt auch zukünftig bezahlbar, so die BaFin
    https://www.pfefferminzia.de berichtet: Die Finanzaufsichtsbehörde BaFin hat untersucht, ob private Krankenversicherungen (PKV) auch in Zukunft vergleichbare Leistungen wie die gesetzliche Krankenver weiter
  • PKV-Verband: Neue Mitglieder im Vorstand
    https://www.presseportal.de berichtet: Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. hat zwei neue Mitglieder in seinem Vorstand und Hauptausschuss gewählt. Dr. Jan Esser von Allianz Private Kran weiter
  • Erstmaliger Anstieg der PKV-Versicherten seit 2011
    https://www.dasinvestment.com berichtet: Der Versichertenbestand in der Vollversicherung der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat sich erstmals seit 2011 wieder erhöht. Im Jahr 2023 entschieden sic weiter
pkvplus@verticus.de +49 2273 / 591 40 00 direkt Angebot anfordern