Kontaktmöglichkeiten

PKV: Unterschied Basistarif und Standardtarif erklärt

Einleitung

In Deutschland besteht die Möglichkeit, sich entweder gesetzlich oder privat zu versichern. Die private Krankenversicherung (PKV) bietet dabei verschiedene Tarifoptionen, unter denen der Basistarif und der Standardtarif besonders hervorstechen. Diese Tarife wurden mit spezifischen Zielsetzungen entworfen und bieten unterschiedliche Leistungsspektren und Beitragsstrukturen. In diesem Artikel werden die wesentlichen Unterschiede zwischen diesen beiden Tarifen erläutert, um Versicherten eine fundierte Entscheidungsgrundlage zu bieten.

Die Grundlagen der privaten Krankenversicherung

Bevor man die Unterschiede ...

  • Krankenversicherungsbeiträge der Tarife sind voneinander abweichend, der Basistarif schafft hierbei eine finanzielle Obergrenze.
  • Der Zugang zum Standardtarif ist beschränkt auf bestimmte Personengruppen wie ältere Menschen oder langjährig Versicherte, während der Basistarif universell offensteht.

Auf einen Blick

Der Basistarif und der Standardtarif in der PKV adressieren verschiedenartige Bedürfnisse und bieten divergierende Vorteile. Der Basistarif dient als universelle Absicherung mit einer Beitragsbremse, richtet sich nach den Gebührensätzen der GKV und ist für alle offen. Der Standardtarif, meist günstiger für ältere Personen, richtet sich an eine spezifische Zielgruppe und bietet höhere Leistungen als der Basistarif. Beide Tarife sind jedoch wichtig, um die Bedürfnisse ihrer jeweiligen Zielgruppen zu erfüllen.

Häufige Fragen

  • Was ist der Basistarif in der Privaten Krankenversicherung?
    Der Basistarif der PKV garantiert eine Versorgung, die der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ähnlich ist. Er ist für Personen gedacht, die versicherungspflichtig sind oder waren und spezielle Beitragsbegrenzungen benötigen.
  • Was ist der Standardtarif in der Privaten Krankenversicherung?
    Der Standardtarif war ursprünglich für ältere Versicherte konzipiert und bietet Leistungen, die ebenfalls stark an die GKV angelehnt sind, allerdings mit der Möglichkeit, den Versicherungsbeitrag zu senken. Er ist nur für Bestandskunden offen, die vor 2009 versichert waren.
  • Was sind die Hauptunterschiede zwischen dem Basistarif und dem Standardtarif?
    Wesentliche Unterschiede liegen in der Zielgruppe und den Kosten. Der Basistarif ist für alle PKV-Versicherten verfügbar und hat einen an die GKV angelehnten Leistungsumfang, während der Standardtarif speziell für ältere Versicherte vor 2009 gedacht ist und oft geringere Beiträge aufweist.
  • Für wen sind der Basistarif und der Standardtarif jeweils am besten geeignet?
    Der Basistarif eignet sich für Personen, die eine PKV-Vollversicherung suchen, aber ähnliche Kosten und Leistungen wie in der GKV wünschen, speziell wenn ältere Tarife nicht mehr tragbar sind. Der Standardtarif ist hingegen eine Option für ältere, bereits seit Langem in der PKV versicherte Personen, die Kosten reduzieren möchten ohne den Versicherer zu wechseln.

News und updates

Entdecke die neuesten Beiträge und erfahre Wissenwertes rund um die private Krankenversicherung.

  • PKV bleibt auch zukünftig bezahlbar, so die BaFin
    https://www.pfefferminzia.de berichtet: Die Finanzaufsichtsbehörde BaFin hat untersucht, ob private Krankenversicherungen (PKV) auch in Zukunft vergleichbare Leistungen wie die gesetzliche Krankenver weiter
  • PKV-Verband: Neue Mitglieder im Vorstand
    https://www.presseportal.de berichtet: Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. hat zwei neue Mitglieder in seinem Vorstand und Hauptausschuss gewählt. Dr. Jan Esser von Allianz Private Kran weiter
  • Erstmaliger Anstieg der PKV-Versicherten seit 2011
    https://www.dasinvestment.com berichtet: Der Versichertenbestand in der Vollversicherung der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat sich erstmals seit 2011 wieder erhöht. Im Jahr 2023 entschieden sic weiter
pkvplus@verticus.de +49 2273 / 591 40 00 direkt Angebot anfordern