Kontaktmöglichkeiten

Das Wirtschaftlichkeitsgebot in der GKV: Ein Überblick

Das Wirtschaftlichkeitsgebot ist ein grundlegendes Prinzip in der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Es stellt sicher, dass die zur Verfügung stehenden Ressourcen effizient genutzt werden, um eine hohe Qualität der medizinischen Versorgung bei kontrollierten Kosten zu gewährleisten. Dieses Gebot trägt zu einem nachhaltigen Gesundheitssystem bei, indem es die Balance zwischen Kosten und Nutzen medizinischer Leistungen steuert.

Einführung in das Wirtschaftlichkeitsgebot

Das Wirtschaftlichkeitsgebot ist im Sozialgesetzbuch V (SGB V) verankert und fordert, dass medizinische Leistungen wirtschaftlich, sparsam und ausreichend sein müssen. Es soll nicht mehr und nicht weniger als das medizinisch Notwendige erbracht werden. Dieses Prinzip sucht die Kosten im Gesundheitswesen zu minimieren, ohne die Qualität der Versorgung zu beeinträchtigen.

Gesetzliche Regelung des Wirtschaftlichkeitsgebots

Gemäß SGB V §12 ist das Wirtschaftlichkeitsgebot klar definiert. Es besagt, dass Leistungen der GKV effektiv, angemessen und kosteneffizient sein müssen. Häufige Fragen

  • Was besagt das Wirtschaftlichkeitsgebot in der gesetzlichen Krankenversicherung?
    Das Wirtschaftlichkeitsgebot, festgelegt im §12 des fünften Sozialgesetzbuches (SGB V), besagt, dass Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung wirtschaftlich, ausreichend, notwendig und zweckmäßig sein müssen und das Maß des Notwendigen nicht überschreiten dürfen.
  • Wie wirkt sich das Wirtschaftlichkeitsgebot auf die Versicherten aus?
    Es soll sicherstellen, dass die Versicherten angemessene, notwendige und wirtschaftliche Gesundheitsversorgung erhalten, ohne unnötige oder übermäßige Leistungen zu beanspruchen, was langfristig zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen beitragen soll.
  • Welche Herausforderungen bestehen im Zusammenhang mit dem Wirtschaftlichkeitsgebot?
    Herausforderungen umfassen oft die Abwägung zwischen Kosten und Qualität der Versorgung, die Definition von 'notwendigen' Leistungen und die individuellen Bedürfnisse der Versicherten, die möglicherweise durch standardisierte Regelungen nicht immer optimal abgedeckt werden.

Quellen

News und updates

Entdecke die neuesten Beiträge und erfahre Wissenwertes rund um die private Krankenversicherung.

  • PKV bleibt auch zukünftig bezahlbar, so die BaFin
    https://www.pfefferminzia.de berichtet: Die Finanzaufsichtsbehörde BaFin hat untersucht, ob private Krankenversicherungen (PKV) auch in Zukunft vergleichbare Leistungen wie die gesetzliche Krankenver weiter
  • PKV-Verband: Neue Mitglieder im Vorstand
    https://www.presseportal.de berichtet: Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. hat zwei neue Mitglieder in seinem Vorstand und Hauptausschuss gewählt. Dr. Jan Esser von Allianz Private Kran weiter
  • Erstmaliger Anstieg der PKV-Versicherten seit 2011
    https://www.dasinvestment.com berichtet: Der Versichertenbestand in der Vollversicherung der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat sich erstmals seit 2011 wieder erhöht. Im Jahr 2023 entschieden sic weiter
pkvplus@verticus.de +49 2273 / 591 40 00 direkt Angebot anfordern